Archiv 2016

  • Des Kaisers neue Kleider – Workshop für Kinder (7-12 Jahre)

    Weltmuseum Wien

    Nachdem ihr selbst kurze Geschichten von euren liebsten Kleidungs- oder Schmuckstücken erzählt habt, bestaunen wir edle und bunte Gewänder aus Mexiko und Äthiopien. Die Geschichte von Hans Christian Andersen über den König, der seine Kleider so liebte, wird uns begleiten. Anmeldung: +43 1 534 30-5150 oder kulturvermittlung@weltmuseumwien.at Dauer: 90 Min. Teilnahme: € 4

  •  

  • logo-weltmuseum

    Reise auf der Seidenstraße – Workshop für Kinder (3 bis 6 Jahre)

    Weltmuseum Wien

    19.01.2018

    Schon vor Hunderten von Jahren waren die Menschen in Europa angetan von Produkten aus Seide. Der Stoff musste damals auf langen, gefährlichen Wegen aus fern entlegenen Gegenden gebracht werden. Werde ein Teil der Karawane. Schau, was auf so einer langen Reise alles passieren kann und ziehe mit uns durchs Museum. Anmeldung: +43 1 534 30-5150 ...Weiterlesen "Reise auf der Seidenstraße – Workshop für Kinder (3 bis 6 Jahre)"

  •  

  • 2017-03-06_58bd3a747bd49_11_08_09coverimagefolder

    sprungbrett für Mädchen – Infotag

    sprungbrett

    04.01.2017 - 20.12.2017

    sprungbrett Infotag Du bist ein Mädchen/eine junge Frau, die sich über die Angebote von sprungbrett informieren möchte? Schau beim sprungbrett Infotag vorbei, ohne Anmeldung, kostenlos & unverbindlich. Wir zeigen dir, was wir für dich tun können! Der sprungbrett Infotag findet jeden Mittwoch um 14h statt. Dazu musst du dich nicht anmelden – schau einfach vorbei! ...Weiterlesen "sprungbrett für Mädchen – Infotag"

  •  

  • 2016-11-29_583d9c6844778_mumok_weniger_pixel

    Tabadul-Austausch

    mumok - Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig

    17.12.2016

    Im Rahmen des Projekts "Tabadul-Austausch" arbeiten studieninteressierte Personen mit Studierenden der Universität Wien Referate zu ausgesuchten "Lieblingsstücken" in Wiener Museen aus. Die Referate werden in deutscher Sprache verfasst, was für die Studieninteressierten eine Herausforderung ist, da sie keine Native-Speaker sind. Im Anschluss an die Präsentationen wird im mumok gemeinsam diskutiert - über Kunst, Gesellschaft und ...Weiterlesen "Tabadul-Austausch"

  •  

  • 2016-11-29_583d9f78b289d_vkm_weniger_pixel

    Tabadul-Austausch

    Volkskundemuseum

    18.12.2016

    Beim Projekt "Tabadul-Austausch" arbeiten studieninteressierte Personen gemeinsam mit Studierenden Referate zu ausgesuchten "Lieblingsstücken" aus. Die Präsenationen zu den Objekten werden auf Deutsch gehalten, was eine Herausforderung für die Kandidat_innen ist, da sie keine Native-Speaker sind. Im Anschluss an die Referate zur österreichischen Volkskunst geht es um Themen wie Alt und Neu, Erinnerungen und Aktuelles in ...Weiterlesen "Tabadul-Austausch"

  •  

  • 2016-12-01_584003e1a1772_tmw_neu

    Tabadul-Austausch

    Technisches Museum Wien

    18.12.2016

    Bei diesem Workshop, der mit den Teilnehmenden des Projektes "Tabadul-Austausch" gestaltet wird, dreht sich alles um das Thema "Zukunft". Nach einer Präsentation zu einem ausgewählten Objekt eines Teilnehmers beschäftigen sich alle mit den Fragen: "Was war in der Vergangenheit? Was wird in der Zukunft sein?". Der Fokus liegt dabei auf den technischen Objekten des Museums ...Weiterlesen "Tabadul-Austausch"

  •  

  • 2016-10-17_5804d0bd67f12_17_Alles-fremd_c_Wolfgang-Lackner_500x300

    TANDEMFÜHRUNG ARABISCH-DEUTSCH

    Tiroler Volkskunstmuseum

    26.10.2016

    Die Kulturvermittlung der Tiroler Landesmuseen und das Zentrum für MigrantInnen in Tirol haben gemeinsam mit einer Türkisch Nativespeakerin eine zweisprachige Führung (max. 15 TeilnehmerInnen) in Türkisch und Deutsch für die Ausstellung "Alles fremd - alles Tirol" erarbeitet. Voraussetzung für die Teilnahme an der Führung sind Sprachkenntnisse in Türkisch und Deutsch. Bu sergi için Tirol Eyalet ...Weiterlesen "TANDEMFÜHRUNG ARABISCH-DEUTSCH"

  •  

  • 2016-10-14_5800b7269abe7_AzW_Fuehrung_c_AzW

    Führung für Flüchtlinge und MigrantInnen

    AZW Architekturzentrum Wien

    18.11.2016

    Die speziell für Wienunkundige und Neuankömmlinge ausgerichtete Führung durch die a_schau des Az W bietet die Möglichkeit, im gegenseitigen Austausch mehr über das neue Land und seine Architektur zu erfahren. Eine gemeinnützige Initiative von Gudrun Hausegger in Kooperation mit dem Az W

  •  

  • wie-alles-begann

    NHM Wien Thema: Geheimnisvolle Dunkle Materie

    Naturhistorisches Museum Wien

    Sonntag, 20. Novermber 2016

    Geheimnisvolle Dunkle Materie (Josef Pradler (HEPHY)) Ein Großteil der Materie im Kosmos ist dunkel und aus einer Substanz aufgebaut, die bislang keiner kennt, der „Dunklen Materie“. Woraus besteht sie, wodurch ist sie im Urknall entstanden und wie versuchen Teilchenphysiker sie im Labor nachzuweisen?

  •  

  • hr-2neuaiweiwei130x304cgelb2heller1

    AUSSTELLUNGSFÜHRUNG – AI WEIWEI transformation – translocation

    21er Haus

    20. November

    In einer monumentalen Einzelpräsentation zeigt das 21er Haus Arbeiten des chinesischen Starkünstlers Ai Weiwei (*1957). Das Kernstück ist die antike Ahnenhalle einer Teehändlerfamilie aus der Ming-Dynastie (1368-1644), die in der Haupthalle des Museums aus über 1.300 Einzelteilen wieder aufgebaut wurde. Erstmals außerhalb Chinas zu sehen, wird das Bauwerk im musealen Kontext mit neuen Bedeutungen aufgeladen. ...Weiterlesen "AUSSTELLUNGSFÜHRUNG – AI WEIWEI transformation – translocation"

  •  

  • 2016-11-14_582992596546b_A5_gro

    Magische Bilderreise

    Unteres Belvedere

    20. November

    Tauche mit uns in die beeindruckende Bilderwelt Hubert Scheibls ein. Auf einer spannenden Tour erkundest du die Ausstellung auf geheimnisvollen Wegen und gelangst in faszinierende Kunsträume. Genug Inspirationen gesammelt? Dann kannst du im Atelier deine Eindrücke kreativ umsetzen und mit Plakatfarbe auf großen Papierflächen malen.

  •  

  • 802s-68

    MIT BABY IM MUSEUM – Ist das Biedermeier? Amerling, Waldmüller und mehr

    Unteres Belvedere

    23. November

    Sie genießen jede Sekunde als frischgebackene Eltern und wünschen sich doch ein wenig Zeit für eigene Interessen? Im Belvedere geht das kinderleicht. Bei einer inspirierenden Führung erleben Sie Höhepunkte aus der Welt der Kunst. Weil gut schlafen und essen für Ihre Kleinen (0 bis 1 Jahr) wichtig ist, legen wir viel Wert auf eine entspannte ...Weiterlesen "MIT BABY IM MUSEUM – Ist das Biedermeier? Amerling, Waldmüller und mehr"

  •  

  • 2016-11-14_5829c350c1371_Schmuck_armband

    Inspiration Schmuck

    Volkskundemuseum Wien

    26.11.-27.11., 3.12.-4.12., 10.12.-11.12. 2016

    Zum ersten Mal werden Highlights aus der Schmucksammlung des Volkskundemusems Wien gezeigt. Zu sehen sind ausgewählte Schmuckstücke aus dem Gebiet der Habsburgermonarchie, die sich durch ihre besondere Kunstfertigkeit in der Metallverarbeitung auszeichnen, sowie Schmuck aus Zelluloid und aus Haaren. Die ausgestellten Schmuckstücke bieten einen Einblick in die etwa 4.000 Objekte umfassende Schmucksammlung des Volkskundemuseums Wien. ...Weiterlesen "Inspiration Schmuck"

  •  

  • 2016-10-14_5800d835dad1c_Weihn201100120

    Advent in der Albertina

    Albertina

    26.11., 3.12., 10.12., 17.12.2016

    Bei unserer Führung durch die Habsburgischen Prunkräume erfährst du alles über die kaiserlichen Bewohner der Albertina und den ersten Weihnachtsbaum in Wien. Danach erwarten dich im Atelier jeden Samstag neue Bastelstationen.

  •  

  • bg-leer

    Contributions to the Universal Memorybank / observe

    Naturhistorisches Museum Wien

    Sonntag, 27. November 2016

    Eine Performance zur Lichtinstallation „Der Nullpunkt von Raum und Zeit“ von Brigitte Kowanz, nach einem Konzept von Peter Kozek und Florian Ronc: Miss Singularity ist undefiniert, unendlich, unantastbar – die produktivste Nullnummer in der Geschichte des Universums. Als unbestrittene Königin hält sie mit ihrer Entourage Hof im NHM Wien. Einheit und Vielheit, Leere und Fülle ...Weiterlesen "Contributions to the Universal Memorybank / observe"

  •  

  • sonne

    Der verbotene Kopernikus

    Naturhistorisches Museum Wien

    30.11.16

    Christian Pinter (Wissenschaftsjournalist); Kopernikus zögerte lang, sein neues Weltbild der Druckerpresse anzuvertrauen. Seine Kosmologie widersprach dem Augenschein. 1616 wurde es von der Katholischen Kirche untersagt, das kopernikanische Weltbild zu lehren. Wie kam es zu diesem Schritt und welche Folgen hatte er für die Wissenschaft?

  •  

  • TANDEMFÜHRUNG TÜRKISCH-DEUTSCH

    Tiroler Volkskunstmuseum

    4.11.2016

    Die Kulturvermittlung der Tiroler Landesmuseen und das Zentrum für MigrantInnen in Tirol haben gemeinsam mit einer Türkisch Nativespeakerin eine zweisprachige Führung (max. 15 TeilnehmerInnen) in Türkisch und Deutsch für die Ausstellung "Alles fremd - alles Tirol" erarbeitet. Voraussetzung für die Teilnahme an der Führung sind Sprachkenntnisse in Türkisch und Deutsch. Bu sergi için Tirol Eyalet ...Weiterlesen "TANDEMFÜHRUNG TÜRKISCH-DEUTSCH"

  •  

  • Presse

    Vom kleinsten Teilchen bis zur Unendlichkeit

    Naturhistorisches Museum Wien

    5., 6.11.2016; 21., 22.1.2017; 28., 29.1.2017; 18.,19.3.2017;

    NHM Wien Kids & Co: Was sind die kleinsten Bausteine unserer Welt? Wie kann man sie sichtbar machen? Und was hat das mit der Unendlichkeit des Weltalls zu tun? Eine rasante Reise durch unsere Ausstellung „Wie alles begann“, empfohlen ab acht Jahren.

  •  

  • 2016-10-14_5800d5445d41f_Kinderunikunst2012052

    Albertina Family-Sonntag

    Albertina

    6.11. 2016

    Habt ihr Lust auf Farbexperimente, optische Illusionen und Bilderrätsel? Dann schaut euch die Bilder der Pointillisten an! Sie bestehen aus abertausenden Farbpünktchen, die sich erst in euren Augen zu Menschen, Bäumen und anderen Gegenständen zusammensetzen. Wie das funktioniert? Probiert es bei unserer Mitmachführung aus! Im anschließenden Workshop experimentiert ihr mit unterschiedlichen Farbwirkungen und zerlegt ein ...Weiterlesen "Albertina Family-Sonntag"

  •  

  • Presse

    Cosmic ripples from black holes and the big bang

    Naturhistorisches Museum Wien

    1.12.2016

    "Marc Kamionkowski (Johns Hopkins University, Baltimore), Vortrag in englischer Sprache. Marc Kamionkowski erklärt, was Gravitationswellen sind und präsentiert Theorien, die Schwarze Löcher mit Dunkler Materie in Verbindung bringen. Er stellt Experimente vor, die Gravitationswellen aus der Zeit des Urknalls nachweisen sollen."

  •  

  • 2016-11-29_583d5a7875c28_2015-10-1223.20.27

    Weihnachtsmarkt der SelbermacherInnen

    Amtshaus Margareten - Festsaal 2.Stock

    9.12.2016-9.12.2016

    Station Wien organisiert auch heuer wieder den Weihnachtsmarkt der Selbermacher_innen im Amtshaus Margareten. Dich erwarten mit Liebe gemachte Produkte: Gestricktes, Genähtes, Gedrucktes, Kreatives, Eingekochtes und noch viel mehr. Alles ist ausschließlich selbst produziert! Wir haben auch Kuchen, Tee und Punsch zur Stärkung 🙂 Auch Sachen aus der NÄHWERKSTATT der NACHBARINNEN werden angeboten. Viele upcycling-Produkte aus ...Weiterlesen "Weihnachtsmarkt der SelbermacherInnen"

  •  

  • phantom1

    Dunkle Materie beobachten

    Naturhistorisches Museum Wien

    14.12.2016

    Arnold Hanslmeier (Universität Graz)

  •  

  • cern2

    Die Beschleunigung der Architektur

    Naturhistorisches Museum Wien

    21.12.2016

    "Matias del Campo (SPAN Architects, Wien) Ein Vortrag des Architekten Matias del Campo über seinen Aufenthalt am CERN im Rahmen des Accelerate@CERNStipendiums für Kunstschaffende."

  •  

  • standard

    Winterzauber im Technischen Museum Wien

    Technisches Museum

    24.12.2016

    Vorfreude aufs Christkind? Um das Warten auf das Weihnachtsfest ein wenig zu verkürzen, komm am Sa 24.12.2016 ins Museum und erlebe unser traditionelles Aktionsprogramm. Der Museumseintritt ist an diesem Tag um 20% ermäßigt (gilt nur für Vollpreistickets). Am Weihnachtstag das Technische Museum Wien zu besuchen und so das Warten auf das Fest zu verkürzen, ist ...Weiterlesen "Winterzauber im Technischen Museum Wien"

  •  

  • ws2

    Wissens°raum

    Stand 129, Viktor-Adler-Markt

    16.9.2016-17.12.2016

    Der Wissens°raum ist ein Angebot für ALLE: Erwachsene, Kinder und Jugendliche, Mädchen und Burschen, Frauen und Männer, Menschen mit und ohne Vorwissen, ein- und mehrsprachige Menschen, und für Menschen, die sich bisher nicht für Wissenschaft und Technik interessiert haben. Bei freiem Eintritt können sich die BesucherInnen spielerisch mit wissenschaftlichen und technischen Fragestellungen beschäftigen, gemeinsam Experimentieren, ...Weiterlesen "Wissens°raum"

  •  

  • 2016-09-13_57d7fc64717c4_HrSchau2

    ZOOM „HÖR HÖR! SCHAU SCHAU!“

    ZOOM Kindermuseum

    29.9.2016 - 26.2.2017

    Mitmachausstellung Unsere Augen und Ohren sind raffinierte Sinnesorgane, die Licht und Schallwellen aus der Umgebung einfangen und zu Bildern und Tönen verarbeiten. Mithilfe dieser beiden Sinne kann man sich gut im täglichen Leben orientieren. Aber wie funktionieren das Hören und das Sehen eigentlich? Was ist eine Schallwelle? Warum braucht man Licht, um Formen und Farben ...Weiterlesen "ZOOM „HÖR HÖR! SCHAU SCHAU!“"

  •  

  • 2016-09-02_57c9acfdd7eb0_TeaTalksPic1

    Tea Talks

    21er Haus

    9.9.2016 - 18.11.2016

    Sharing stories about translocation and transformation In Kooperation mit Kultur & Gut „Alles ist Kunst – alles ist Politik“, so Ai Weiwei (* 1957), der als Konzeptkünstler, Dokumentarist und Aktivist mit seinen Werken nicht nur Kritik am Regime in seiner Heimat China übt, sondern auch auf die aktuelle politische Realität wie die Flüchtlingskrise in Europa ...Weiterlesen "Tea Talks"

  •  

  • erdezumuniversum1

    Entdeckungen im Universum: Instrumente für die Kosmologie

    Naturhistorisches Museum Wien

    26.4.2017

    Bruno Leibundgut (ESO – European Southern Observatory, Garching)

  •